Produktbeschreibung

Beschreibung
Mit dem Erdungsmesser sind alle Messungen einschließlich an Leitungsmasten möglich (mit dem C.A 6474) – spezifischer Bodenwiderstand – Erdkopplung – Erdpotential – Durchgang und Erdungswiderstand

Mit dem C.A 6472 ist eine schnelle und vollständige Prüfung von Erdungen aller Art möglich, da das Gerät alle Funktionalitäten für Erdungsmessungen in sich vereint.

In Verbindung mit dem C.A 6474 können Messungen an Hochspannungsmasten durchgeführt werden. Damit ist das Gerät für die Prüfung und Wartung von Hochspannungsnetzen unverzichtbar.

Mit dem C.A 6472 können dank des großen Frequenzmessbereichs (41 Hz bis 5078 Hz) Erdungen frequenzabhängig getestet werden. Die Verwendung eines höherfrequenten Signals ermöglicht die Bewertung des Verhaltens von Erdungsschleifen bei Blitzeinschlag.

Funktionen:
3-Pol-Messung bis 10 kΩ und Störspannungen bis 60 Veff
Selektive 3-Pol- und 4-Pol-Messung
Messung von Erdungsschleifen mit 2 Zangen von 0,01 Ω bis 500 Ω
Messung der Erdkopplung
Zur Messung des spezifischen Bodenwiderstands werden einfach die Messabstände programmiert und das Gerät berechnet R nach dem Wenner- oder Schlumberger-Verfahren
Messung des Erdpotentials
Durchgangsprüfung und Erdungswiderstandsmessung
Erdungsmessung für Leitungsmasten mit dem C.A 6474

Weitere technische Daten:

Speicherung von 512 Messungen
Optische USB-Schnittstelle
Software PC Ground Tester Transfer zur Verarbeitung der gespeicherten Daten
Stromversorgung: NiMH-Akku mit externem Ladegerät
Schutzart: IP53
IEC 61557 -1 -4 -5
IEC 61010 50 V CAT IV
Abmessungen: 272 x 250 x 128 mm; Gewicht: 3 kg