Produktbeschreibung

Beschreibung
Die METRIX-Oszilloskope der Serie DOX 2000B sind einfach zu bedienen, kompakt und ihr platzsparendes Gehäuse geringer Tiefe ist optimal geeignet für Laboranwendungen.
Die Geräte verfügen über einen großen Bildschirm mit horizontal 16 Teilstrichen bei Vollbilddarstellung. Die Bilddarstellung lässt sich individuell anpassen: normaler oder Nachleuchtmodus, YT- oder XY-Darstellung, Einstellung der Farben, des Bildschirmrasters, der Helligkeit, des Kontrasts usw … Sämtliche Drehknöpfe und Leuchttasten für die Bedienung befinden sich auf der Frontplatte.
Durch seinen Handgriff lässt sich das Oszilloskop DOX 2070B bequem transportieren und die Antirutsch-Füße sorgen für Standfestigkeit.

Hervorragende Leitungen und viele Erfassungs- und Analyse-Funktionen
Die Signalerfassung ebenso wie die Signalanalyse erfolgt auf drei Ebenen: in Echtzeit oder im Zeitentsprechungsmodus (ETM). Die Speichertiefe beträgt 32 kPunkte und mit einem USB-Stick lässt sich die Speicherkapazität erhöhen, um Analysen zu erweitern. Die Vertikalempfindlichkeit ist von 2 mV/div bis 10 V/div in 12 Bereiche unterteilt, die Zeitbasis reicht von 5 ns/div bis 50 s/div. Erweiterte Funktionen stehen zur Verfügung, wie einfache MATH-Funktionen +/-/x/÷ und eine FFT-Funktion in Echtzeit mit gleichzeitiger Anzeige der Signalkurven.
Praktisch ist auch die PASS/FAIL-Funktion in Bezug auf eine vorgegebene Hüllkurve.
Mit der dazugehörenden Software EASYSCOPE kann man das Gerät bedienen, Tests durchführen, Bildschirmkopien veranlassen und Signaldateien herunterladen.

Technische Daten:
– 2 Kanal 70 MHz – Zeitbasis von 2,5 ns/div bis 50 s/div + einstellbare Digitalfilter
– Sampling: Singleshot: 500 MS/s (2 Kanäle)/ 1 Gs/s (1 Kanal) / Repeat-Modus: 50 GS/s
– LCD-Farbbildschirm, 7 Zoll WVGA, Auflösung 800×480
– Bedienermenüs in 5 Sprachen + Kontexthilfe auf dem Bildschirm in FR/EN
– Messgrößenerfassung in 2 Kanälen + 1 externer Triggerkanal und komplexe Triggerfunktionen
– Vertikalauflösung: 8 Bit
– 32 Automatische Messungen
– Messkursoren: manuell, tracking und automatisch
– Vernetzung als USB Device und über ETHERNET RJ45 zur Anbindung an einen PC
– IEC 61010-1 / 300 V CAT II